Krimi-Tour neu! - Tatort Braunschweig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Krimi-Tour neu!

Mord in Braunschweig - Krimitour zu den fiktiven Schauplätzen

Passend zur Neuausgabe meiner Braunschweig-Krimis in der Reihe "Regionale Morde" im Verlag Roman-Kiosk, München, biete ich diese Stadtführung an.
Es geht zu den (fiktiven) Schauplätzen meiner Romane, zu denen ich neben kleinen Leseproben Informationen zum Hintergrund, zu den Bauwerken und der Stadtgeschichte liefere.

Premierleutnant Friedrich Oberbeck ermittelt in den Fällen, die im 18. Jahrhundert spielen:
"Mord im Richmond-Park", "Mord in der Liberei", "Mord im Schloss", "Das Ungeheuer vom Elm", "Der Vampir von Braunschweig", "Lokis Schmerzenskind", "Casanova unter Mordverdacht" (2020)

Der alte Waffenmeister Heinrich des Löwen klärt den Fall "Mord in Burg Dankwarderode"

Polizeidetektiv Thomas Faust ist im Einsatz bei "Konrad Koch und der Tote auf dem Fußballplatz" sowie "Sherlock Holmes - Geheimakte Braunschweig"

Kriminalrat Dr. Thomas Faust (ein Nachfahre des oben genannten Detektivs) ermittelt in "Tod eines Wikingers" und "Friesenmord" (2020)

Die Krimitour kann von Gruppen nach Terminabsprache gebucht werden, Mindestteilnehmerzahl 10 Personen, pro Person 10,-- €, je weiterer Teilnehmer 10,-- €. Jede Gruppe (ab zehn Personen) erhält zusätzlich ein Taschenbuch meiner Wahl als "Kennenlernprobe" gratis dazu.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü